Hugo Sinzheimer Institut

Aktuelles

Dr. Hubertus Reinbach erhielt für seine Dissertation "Das gewerkschaftliche Streikmonopol – Der Streik zwischen Verfassung und Völkerrecht" am 26. Juni 2019 den Hugo Sinzheimer Preis.

Veranstaltungsübersicht

18.-20.10.2019  - Fachtagung Inzell
06.12.2019  - Arbeitsrechtsgeschichte
06.-07.02.2020  - HBS-Nachwuchscolloquium

Hugo Sinzheimer Preis 2019

Der Hugo Sinzheimer Preis wird auch für das Jahr 2019 wieder verliehen. Die aktuelle Ausschreibung finden Sie hier.

Zeitschrift Soziales Recht

Das HSI gibt in Kooperation mit dem Institut für Arbeitsrecht der Universität Göttingen die Zeitschrift Soziales Recht im Bund-Verlag heraus.

Bild zum Thema Hugo Sinzheimer Institut als Teil der Hans-Böckler-Stiftung

Information ohne Grenzen? – Datenschutz im Betrieb

Internet, Cloud Computing, Social Media - technisch ist in den Betrieben vieles möglich, aber es entstehen auch Gefahren für die Persönlichkeitsrechte der Beschäftigten. Was können wir tun, um vor diesem Hintergrund Menschen in ihrem Arbeitsumfeld zu schützen?

Um aus juristischer, aber auch praktischer Sicht umfassend und kompakt hierüber zu informieren und zu diskutieren, lud das Hugo Sinzheimer Institut für Arbeitsrecht (HSI) Betriebsräte, Gewerkschaftssekretäre, Politiker, Rechtsanwälte, Wissenschaftler und alle, die mit dem Datenschutz im Betrieb konfrontiert sind, am 19.06.2012 nach Frankfurt am Main ein. Moderiert wurde die Veranstaltung von Dr. Thomas Klebe, Leitung HSI und Justitiar der IG Metall.

Den Auftakt gestaltete Dr. Karl Schmitz, Gesellschaft für Technologieberatung und Systementwicklung, mit dem Vortrag "Informationen ohne Grenzen - Praktische Fragen des Datenschutzes im Betrieb“.

Ihm folgte Prof Dr. Spiros Simitis, Forschungsstelle Datenschutz Universität Frankfurt am Main, zum Thema „Compliance und Datenschutz: Feuer und Wasser?“.

Über "aktuelle Probleme des Arbeitnehmerdatenschutzes" referierte Dr. Thilo Weichert, landesbeauftragter für Datenschutz Schleswig-Holstein, darunter: Umgang mit Bewerbungs- und Beschäftigtendaten, nationale Gesetzgebung, europäische Regulierung.

Jochen Homburg, Leiter des Ressorts Betriebs- und Mitbestimmungspolitik IG Metall, berichtete über „Social Media: Facebook & Co“.

Prof. Dr. Marlene Schmidt, Leitung HSI und Partnerin der Rechtsanwaltskanzlei Apitzsch & Schmidt, hielt einen Vortrag über „Freiwillige Betriebsvereinbarungen an der Schnittstelle von BetrVG und BDSG“.

 

 

Eindrücke von der Tagung