Hugo Sinzheimer Institut

Aktuelles

Dr. Hubertus Reinbach erhielt für seine Dissertation "Das gewerkschaftliche Streikmonopol – Der Streik zwischen Verfassung und Völkerrecht" am 26. Juni 2019 den Hugo Sinzheimer Preis.

Veranstaltungsübersicht

18.09.2019  - Verfassung des Sozialstaats?
06.12.2019  - Arbeitsrechtsgeschichte
01.-02.10.2019  - LABOR.A 2019
18.-20.10.2019  - Fachtagung Inzell
06.-07.02.2020  - HBS-Nachwuchscolloquium

Hugo Sinzheimer Preis 2019

Der Hugo Sinzheimer Preis wird auch für das Jahr 2019 wieder verliehen. Die aktuelle Ausschreibung finden Sie hier.

Zeitschrift Soziales Recht

Das HSI gibt in Kooperation mit dem Institut für Arbeitsrecht der Universität Göttingen die Zeitschrift Soziales Recht im Bund-Verlag heraus.

Bild zum Thema Hugo Sinzheimer Institut als Teil der Hans-Böckler-Stiftung

100 Jahre Karl Fitting – Ein Symposium zu seinen Ehren

Das Hugo Sinzheimer Institut und die Hans-Böckler-Stiftung veranstalteten am 31.10.2012 gemeinsam ein Symposium zu Ehren von Karl Fitting. Der 1990 verstorbene Jurist, Sozialdemokrat und Ministerialdirektor im Bundesarbeits- ministerium hatte u.a. einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung der Unternehmensmitbestimmung und des Betriebsverfassungsrechts geleistet.

Nach einer Würdigung Fittings durch Prof. Dr. Helmut Wissmann (Präsident des BAG a.D., Universität Halle-Wittenberg) und Prof. Dr. Dres. h. c. Peter Hanau (Universität Köln) für sein Wirken, folgte ein Vortrag von Marie Seyboth (DGB) über „Die rechtspolitischen Vorstellungen zur Unternehmensmitbestimmung und ihre verfassungsrechtliche Würdigung“ (gek. veröffentlicht in AuR 2013, 66 ff.). Dem schloss sich die Gelegenheit zur Diskussion mit Dr. Christine Hohmann-Dennhardt (Richterin am BVerfG a.D., Vorstandsmitglied Daimler AG) und Dr. Jürgen Kühling (Richter am BVerfG a.D.) an.

Weitergehende Informationen zum Symposium finden Sie auf der Internetseite der Hans-Böckler-Stiftung. Ein Tagungsbericht wurde in der AuR veröffentlicht (vgl. Voigt, AuR 2012, 490).