Hugo Sinzheimer Institut

Aktuelles

Dr. Hubertus Reinbach erhielt für seine Dissertation "Das gewerkschaftliche Streikmonopol – Der Streik zwischen Verfassung und Völkerrecht" am 26. Juni 2019 den Hugo Sinzheimer Preis.

Veranstaltungsübersicht

18.09.2019  - Verfassung des Sozialstaats?
06.12.2019  - Arbeitsrechtsgeschichte
01.-02.10.2019  - LABOR.A 2019
18.-20.10.2019  - Fachtagung Inzell
06.-07.02.2020  - HBS-Nachwuchscolloquium

Hugo Sinzheimer Preis 2019

Der Hugo Sinzheimer Preis wird auch für das Jahr 2019 wieder verliehen. Die aktuelle Ausschreibung finden Sie hier.

Zeitschrift Soziales Recht

Das HSI gibt in Kooperation mit dem Institut für Arbeitsrecht der Universität Göttingen die Zeitschrift Soziales Recht im Bund-Verlag heraus.

Bild zum Thema Hugo Sinzheimer Institut als Teil der Hans-Böckler-Stiftung

100 Jahre Tarifvertragsordnung - Meilenstein der Arbeitsrechtsgeschichte

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Tarifvertragsordnung als rechtliche Grundlage für Tarifverträge veranstaltete die „Initiative Arbeitsrechtsgeschichte“ des Hugo Sinzheimer Instituts und des Max-Planck-Instituts für europäische Rechtsgeschichte gemeinsam mit dem FB-Tarifpolitik der IG Metall am 7. Februar 2019 eine Sondersitzung zum Thema „100 Jahre Tarifvertragsordnung – Meilenstein der Arbeitsrechtsgeschichte“.

Nach einem einführenden Referat von Prof. Dr. Thorsten Schulten (WSI der Hans-Böckler-Stiftung) legten Dr. Luitwin Mallmann (Hauptgeschäftsführer des Verbands der Metall- und Elektroindustrie NRW) die Sicht der Arbeitgeber und Roman Zitzelsberger (IG Metall Bezirksleiter Baden-Württemberg) die Sicht der Gewerkschaften auf 100 Jahre TVVO dar. Insgesamt 36 Tarifpraktiker und Wissenschaftler diskutierten auf der Veranstaltung über die aktuelle Anwendung des Tarifrechts und notwendige Weiterentwicklungen.