Hugo Sinzheimer Institut

Aktuelles

Dr. Hubertus Reinbach erhielt für seine Dissertation "Das gewerkschaftliche Streikmonopol – Der Streik zwischen Verfassung und Völkerrecht" am 26. Juni 2019 den Hugo Sinzheimer Preis.

Veranstaltungsübersicht

18.09.2019  - Verfassung des Sozialstaats?
06.12.2019  - Arbeitsrechtsgeschichte
01.-02.10.2019  - LABOR.A 2019
18.-20.10.2019  - Fachtagung Inzell
06.-07.02.2020  - HBS-Nachwuchscolloquium

Hugo Sinzheimer Preis 2019

Der Hugo Sinzheimer Preis wird auch für das Jahr 2019 wieder verliehen. Die aktuelle Ausschreibung finden Sie hier.

Zeitschrift Soziales Recht

Das HSI gibt in Kooperation mit dem Institut für Arbeitsrecht der Universität Göttingen die Zeitschrift Soziales Recht im Bund-Verlag heraus.

Bild zum Thema Hugo Sinzheimer Institut als Teil der Hans-Böckler-Stiftung

Forum Arbeitsrecht und Rechtspolitik

Am 5. Juli 2019 lud das Hugo Sinzheimer Institut zum diesjährigen Forum Arbeitsrecht und Rechtspolitik nach Frankfurt am Main ein. Rund 20 Rechtswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler nahmen hieran teil und diskutierten über das rechtspolitisch brisante Thema „Künstliche Intelligenz und die Auswirkungen auf Arbeitsverhältnisse und Mitbestimmung“.

Im Rahmen der Veranstaltung referierte zunächst die Informatikerin Prof. Dr. Katharina Zweig, (Arbeitsgruppe Algorithm Accountability Lab, Technische Universität Kaiserlautern) einführend über die Gestaltbarkeit von künstlicher Intelligenz in der Arbeitswelt. Dem schloss sich ein Bericht von Vanessa Barth (IG Metall-Vorstandsverwaltung, Frankfurt am Main) über Erfahrungen und Problemstellungen aus der Praxis an. Sodann folgte ein Vortrag von Prof. Dr. Bernd Waas (Goethe-Universität Frankfurt a.M.), der den Einsatz künstlicher Intelligenz im Arbeitsleben und in der Mitbestimmung rechtlich bewertete.