: Was ist uns gute Erziehung wert?

Christina Schildmann und Johanna Wenckebach analysieren den Abschluss in den kommunalen Sozial- und Erziehungsdiensten. Kommt nun endlich die nötige Aufwertung dieser gesellschaftlich so wichtigen Arbeit?

: Arbeit, Gleichstellung, Investitionen: Wie gut ist der Koalitionsvertrag?

Bettina Kohlrausch, Johanna Wenckebach und Sebastian Dullien analysieren die Potenziale des Ampel-Koalitionsvertrages. Kann damit die sozial-ökologische Transformation gelingen?

: Der politische Kampf um die Gleichstellung

HSI-Direktorin Johanna Wenckebach und WSI-Direktorin Bettina Kohlrausch sprechen mit Marco Herack über die Lage der Gleichstellung nach Corona und die politischen Herausforderungen.

: Das Böckler-Triell zur Bundestagswahl

Wenige Tage vor der Bundestagswahl diskutieren die Soziologin Bettina Kohlrausch, die Juristin Johanna Wenckebach und der Ökonom Sebastian Dullien, was aus ihrer Sicht für die Zukunft des Landes wichtig ist.

: Pionierinnen der Mitbestimmung

Bettina Kohlrausch und Johanna Wenckebach sprechen über die ersten Frauen in Betriebsräten vor mehr als 100 Jahren. Und: Was wurde aus ihren Forderungen für mehr Gleichstellung heute?

Fattmann, Rainer : Pionierinnen der Mitbestimmung

Annäherungen an eine bisher vernachlässigte Forschungsthematik

: Die vergessenen Familien und ihre Probleme

In Folge sechs unseres Podcasts analysieren Sebastian Dullien und Johanna Wenckebach vom Hugo-Sinzheimer-Institut (HSI) die Situation der Familien in der Corona-Krise.

: Demokratisierung von Gesellschaft und Arbeitswelt

Impulse für eine soziale Rechtpolitik ; Rechtspolitischer Kongress 25. und 26. März 2014 ; Dokumentation