HSI-Schriftenreihe: Neuerscheinung: Betriebsverfassung in Zeiten der Globalisierung

Die Globalisierung der Wirtschaft stellt die betriebliche Mitbestimmung immer wieder vor Herausforderungen. Um den Zielen des Betriebsverfassungsgesetzes Rechnung zu tragen, muss die Rechtsordnung überzeugende Antworten finden, was noch nicht hinreichend gelingt. Hat beispielsweise die Konzernmutter ihren Sitz im Ausland, soll nach Auffassung des Bundesarbeitsgerichts kein Konzernbetriebsrat gebildet werden. Bei Aktienoptionsplänen soll ein Mitbestimmungsrecht nicht bestehen, wenn diese durch eine Konzernmutter im Ausland aufgestellt und durch inländische Arbeitgeber nur umgesetzt werden. Ein weiteres Problemfeld ist die Durchgriffshaftung bei Sozialplanleistungen. Das Gutachten entwickelt für diese Fragen der Globalisierung der Betriebsverfassung überzeugende Lösungsansätze.

HSI-Schriftenreihe Band 38

Aktuelle Veröffentlichungen

Unsere Newsletter abonnieren

HSI Aktuell

Angebot ansehen

HSI Report

Angebot ansehen

HSI Report english

Angebot ansehen

Information in English

Who we are and what we do

Aktivitäten/Veröffentlichungen

: Hugo Sinzheimer Preis

Der Hugo-Sinzheimer-Preis wird für herausragende, an einer deutschsprachigen Universität abgeschlossene, arbeitsrechtliche Dissertationen vergeben. Er ist Hugo Sinzheimer gewidmet, der das Arbeitsrecht in Deutschland und Europa entscheidend geprägt hat.

Trophäe

: Arbeitsrechtliche Schriften im NOMOS-Verlag

In den Arbeitsrechtlichen Schriften, herausgegeben vom Hugo Sinzheimer Institut, werden ausgesuchte Qualifikationsschriften aus dem Arbeits- und Sozialrecht sowie angrenzender Rechtsgebiete veröffentlicht.

Arbeitsrechtliche Schriften

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen